14.06.2012 Zweiter Langener Kreisel in Langen freigegeben

Bericht aus der Dreieich Zeitung

VOLLENDETES KREISEL-DUO: Nach gut zweimonatiger Bauzeit ist seit Anfang dieser Woche der zweite neue Kreisel auf der Mörfelder Landstraße - diesmal in Höhe Pittlerstraße - für den Verkehr freigegeben. Damit gehören sowohl die Sperrung der Eisenbahnbrücke in Richtung der Langener Innenstadt als auch der Schlenker stadtauswärts über die Triftstraße der Vergangenheit an. Wie das bereits seit Ende Januar befahrbare Rondell an der Berliner Allee wird auch der zweite Kreisverkehr mit Leuchtgabionen gestaltet; diesmal allerdings in Form einer geschwungenen Linie. Die sieben mit Glasstücken gefüllten Säulen aus Drahtgitter werden jeweils 1,60 Meter hoch sein und bei Dunkelheit von Leuchtdioden in wechselnd farbiges Licht getaucht werden. Gefertigt wurden auch sie von Azubis der Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH. Ganz abgeschlossen ist das umfangreiche Straßenbauprojekt mit der Vollendung des zweiten Kreisels indes noch nicht: Auf der „Mörfelder" werden zwischen Siemensstraße und Forsthaus noch bis Juli Fahrbahn und Gehweg auf der Südseite erneuert sowie eine Linksabbiegespur in die Siemensstraße und eine Mittelinsel angelegt. (hs/DZ-Foto: Jordan)

Quelle: www.dreieich-zeitung.de


zurück